Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Annegret Höfert, M.A.

Kontakt:

Frau Höfert befindet sich momentan in Elternzeit.


Forschungsschwerpunkt:

Das Zusammenspiel von Regulierung und unternehmerischer Nachhaltigkeitsstrategie mit Blick auf nachhaltige Wertschöpfung

Lehrveranstaltungen an der TU Kaiserslautern

VeranstaltungSemester
Übung zur Masterveranstaltung Kooperationen zwischen Unternehmen und Nonprofit-OrganisationenSS14, SS15
Übung zur Masterveranstaltung Nachhaltige Regulierung zwischen Markt und StaatWS14/15, WS15/16
Forschungsprojekt Service LearningSS14, SS15, SS16
Masterseminar Nachhaltige WertschöpfungSS14, SS15
Masterseminar Sustainability and Accountability (Englisch)WS 14/15, WS15/16, WS14/15
Bachelorseminar Grundlagen des NachhaltigkeitsmanagementsSS14, WS14/15, SS16
Betreuung der Ringvorlesung Wirtschaften in gesellschaftlicher VerantwortungWS14/15
Betreuung von Abschlussarbeiten auf Bachelor- und Masterniveau inklusive Kolloquienseit SS14

Ausbildung und Akademischer Werdegang

seit 05/2014TU Kaiserslautern, Lehrstuhl für Sustainability Management
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) & Doktorandin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Katharina Spraul
09/2010-10/2013        

Universität Mannheim

Masterstudium Kultur und Wirtschaft

Schwerpunkte: Public- und Nonprofit Management

09/2011-12/2011

Université Laval, Québec, Kanada

Auslandsstudium

Schwerpunkt: Romanistik

09/2007-09/2010

Universität Mannheim

Bachelorstudium Kultur und Wirtschaft

Schwerpunkt: Hispanistik

09/2009-02/2010

Universidad Complutense de Madrid, Spanien

Schwerpunkte: Produktion, Geschichte- und Kulturwissenschaft
02/2004-01/2005

Liceo Santa Cruz, Costa Rica

Auslandsjahr

09/2000-06/2007Humboldt-Gymnasium, Potsdam

Berufliche Qualifikation

01/2014-05/2014

Projektmanagerin, Vollzeit

Nestlé Deutschland AG, Export Division, Frankfurt am Main

Projektsteuerung von Innovationen und Rennovationen

04/2012-08/2012

Praktikantin, Vollzeit

Nestlé Deutschland AG, Export Division, Frankfurt am Main

Koordination von Projekten, Bearbeitung von Exportaufträgen

02/2012-03/2012

Praktikantin, Vollzeit

Allianz SE, Frankfurt am Main

Projektmitarbeit bei der Gründung einer neuen Servicegesellschaft

07/2009-08/2009

Praktikantin, Vollzeit

Siemens S.A. Costa Rica, San José

Prozessoptimierung

Sonstiges

Sprachen:Englisch, Spanisch, Französisch
Förderung:     

Stipendiatin der Studienstiftung Baden-Württemberg (2011)

Engagement:  

Kinderradio im Universitätsklinikum Mannheim (2013)

Vorsitzende der studentischen Initiative Ideias (2008-2009)

Mitarbeiterin von AFS interkulturelle Begegnungen e.V. (2005-2007)

Präventionsarbeit bei der Aidsaufklärung in Costa Rica (2004)

Konferenzen und Tagungen

  • Spraul, K./Höfert, A. (2016): Achieving Sustainability Inorganizational Fields: A Mixed Methods Study in the German Wine Industry, Academy of Management Annual Meeting, Anaheim, California, USA
  • Spraul, K./Höfert, A. (2016): Achieving Sustainability in Organizational Fields: A Mixed Methods Study in the German Wine Industry, GRONEN Research Conference, Hamburg.
  • Spraul, K./Daßdorf, A. (2015): Sustainability Through Regulation: A Network Analysis in the German Wine Industry, 19th International Research Society for Public Management (IRSPM) Conference, Birmingham
  • Daßdorf, A. (2015): Das Zusammenspiel von Regulierung und Nachhaltigkeitsstrategien bei Verbänden und Unternehmen, Seminar "Management Science" 2015, Oberhof (Thüringen).
  • Spraul, K./Daßdorf, A. (2014): Sustainability Through Regulation: A Mixed Methods Network Analysis in the German Wine Industry, Herbsttagung der wissenschaftlichen Kommission Nachhaltigkeitsmanagement des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, Ilmenau.