Lehrstuhl für BWL, insbesondere Sustainability Management

Sommersemester 2014

Im Sommersemester 2014 führte der Lehrstuhl für Sustainability Management zwei Service-Learning-Projekte mit den Projektpartnern Krebsgesellschaft RLP e.V. und der Villa Denis gGmbH durch.

Im Service-Learning-Projekt mit der Krebsgesellschaft RLP e.V. entwickelte die Service-Learning-Gruppe ein zeitgemäßes Mitglieder- und Zahlungsstrom-Management für das Informations- und Beratungszentrum (IBZ) Kaiserslautern. Die Gruppe beschäftigte sich hierzu mit den Fragestellungen wie sich das IBZ aufstellen muss, sodass ein tragfähiges Mitglieder- und Zahlungsstrom-Management für die Zukunft entstehen kann und ob die Mitgliederakquise eine sinnvolle Maßnahme zur Sicherung von Zahlungsströmen darstellt oder ob andere Fundraising-Möglichkeiten Anwendung finden sollten.

Die zweite Service-Learning-Gruppe erarbeitete ein Kooperationskonzept zur Umsetzung ökologischer Nachhaltigkeit im Betrieb des Gästehauses der Villa Denis und der umgebenen Anlagen für die Villa Denis gGmbH. Die Umsetzung eines nachhaltigen Betriebs sollte im Hinblick auf die Erreichung eines Alleinstellungsmerkmals der Villa Denis gGmbH stattfinden. Es wurden Kooperationskonzepte erarbeitet und mögliche Kooperationspartner in Kaiserslautern und Umgebung ermittelt. Zudem wurde das Logo weiterentwickelt und aufbauend darauf ein Leitkonzept erarbeitet.

Impressionen der Abschlusspräsentation

Die Villa Denis gGmbH vertreten durch Frau Dr. Mechel, die Service-Learning-Gruppe und Frau Prof. Dr. Spraul.

 

Die Krebsgesellschaft RLP e.V. vertreten durch Frau Estornell-Borrull und Frau Würmell, die Service-Learning-Gruppe und Frau Prof. Dr. Spraul.

Zum Seitenanfang